Shirts in großen Größen

Im Bereich der Oberbekleidung haben es Damen, die über keine Durchschnitts- Konfektion verfügen, oftmals schwierig ein stilvolles, passendes Shirt zu finden, in dem sie sich weiblich und schön fühlen können. Insbesondere in "herkömmlicher" Konfektionsware werden ungeliebte Pfunde vielmehr noch betont als geschickt kaschiert. Aus diesem Grund sind beim Kauf eines Shirts verschiedenste Aspekte zu beachten, auch wenn es sich "nur" um ein Shirt handelt, so sollte dies ebenso perfekt sitzen wie die übrigen Kleidungsstücke.
Als erstes ist es wichtig, dass das Shirt die richtige Größe hat. So sollte die modebewusste Dame darauf achten, dass das jeweilige Shirt zwar leicht tailliert geschnitten ist, jedoch auf keinen Fall zu eng anliegt. Wird ein T- Shirt zu eng getragen, so können leider die wenigen überflüssigen Pölsterchen stärker betont werden, als wenn das Shirt die Figur der Dame nur leicht "umspielt". Aus diesem Grund ist es nie ratsam, wenn ein Shirt in einer kleineren Größe ausgewählt wird, obwohl es über einen Stretchanteil verfügt, denn gerade dieser lässt die Figur eher unvorteilhaft wirken. Daher kann ein Shirt auch gerne "oversize", also beispielsweise eine Größe größer, ausgewählt werden, um zu kaschieren und die Figur auf optimalste Weise in Szene setzten zu können.

weiterlesen

Schlafanzug - Shorty Simone

Happy Size

19,99 €

Shirt Simone ecru flieder

Happy Size

19,99 €

Schlafanzug Simone flieder grau

Happy Size

44,99 €

Schlafanzug - Shorty Simone

Happy Size

34,99 €

Shirt Simone flieder grau

Happy Size

19,99 €

Hose MIAMODA petrol

Happy Size

19,99 €

Schlafanzug Simone hummer azur

Happy Size

29,99 €

Schlafanzug Simone rose ecru

Happy Size

24,99 €

Latz-Jeans moon wash Angel

Happy Size

79,99 €

Schlafanzug - Shorty Harmony

Happy Size

34,99 €

Jeans mit Destroy-Effekten und

Happy Size

69,99 €

Longshirtjacke MIAMODA graumelange

Happy Size

49,99 €

Des Weiteren ist es entscheidend, wie das Shirt über den figurumspielenden Schnitt hinaus, designt ist. Ein Shirt, egal, ob Kurz-, Lang- oder 3/4- Arm, wirkt durch verschiedenste Details besonders edel. Ein solches Detail kann ein schön gestalteter Ausschnitt sein, der mit kleinen Perlen, Pailletten oder abgenähten Raffungen im Stoff besonders liebevoll akzentuiert ist. Das Dekolleté kommt zudem besonders vorteilhaft zur Geltung, wenn das Shirt über einen V- Ausschnitt, der bei einer größeren Brust darüber hinaus besonders der Figur schmeichelt. Verspielt dekorierte Shirts eignen sich zu jeder Gelegenheit, insbesondere zu festlichen Anlässen oder in der Freizeit. Für den seriösen Business- Look im Arbeitsalltag sollte auf puristischere, schlichte Varianten des Shirts zurückgegriffen werden. Raffungen an Brust, Ärmeln oder im Schulterbereich lockern das klassische Shirt zum Hosenanzug oder Kostüm etwas auf und sorgen für eine lässige Eleganz. Darüber hinaus kann auch ein Shirt mit Rollkragen auf elegant, stilvolle Weise unter einem Blazer getragen werden.
Bei der Farbauswahl sollte zunächst auf den individuellen Teint geachtet werden. In der Regel bieten sich immer unifarbene Shirts an, die zu farbigen Blazern, Jacken oder Röcken auf unkomplizierte Weise kombiniert werden können. Es eignen sich zu jeder Gelegenheit cremefarbene, weiße, aber auch dunkle zeitlose Farben wie Navyblau, Schwarz oder Anthrazit. Im Grunde kann "frau" nie genug unifarbene Shirts, langärmlige und kurzärmelige, im Kleiderschrank haben, da diese Shirts zu jeder Gelegenheit passend erscheinen und auf unterschiedlichste Weisen kombiniert werden können. Längere, weite Varianten passen perfekt zu den aktuellen Trend- Leggings, kurze, engere Modelle können unter Pullovern oder in der warmen Jahreszeit einfach "pur" zur kurzen Hose oder Rock getragen werden. Ein Shirt mit perfekter Passform ist somit ein absolutes "must- have", welches in keiner Garderobe fehlen darf, gleichgültig, ob es auf elegante oder lässig- legere Weise getragen werden soll.
Für die Materialzusammensetzung eignen sich insbesondere Baumwoll- oder zarte Viskosemischungen, die über einen komfortablen Stretchanteil verfügen. Jersey eignet sich immer, da es ein zartes Gefühl auf der Haut verleiht und sowohl im Sommer als kühles Shirt, wie auch im Winter unter einer kuscheligen Strickjacke getragen werden kann. Zudem passt sich stretchige Viskose oder schöner Jerseystoff der Figur seiner Trägerin auf optimale Weise an und umspielt leicht die weiblichen Kurven ohne dabei zusätzlich unvorteilhaft "aufzutragen". Neben diesen "kühlen" Materialzusammensetzungen eignen sich Baumwollmischungen besonders gut für den Winter, um unter warmen Woll- oder Kaschmirpullovern getragen werden zu können.
Um einen besonders vorteilhaftes Outfit zu kreieren, kann ein puristisches Shirt im Lagenlook getragen werden, der für Damen, die ein paar mehr Pfunde auf die Waage bringen, optimal geeignet ist, um etwaige Pölsterchen zu kaschieren. Bei diesem Look können zudem auch mehrere Shirts übereinander getragen werden wie beispielsweise ein Rollkragenshirt unter einem Top ohne Ärmel, welches dann wie ein leichter Pullunder wirkt. Der Kreativität sind in diesem Bereich im Grunde keine Grenzen gesetzt, um sich der Figur entsprechend vorteilhaft kleiden zu können.
Die längere Shirtvariante, die an ein leichtes Jerseykleid erinnert lässt sich besonders schön zu Treggings, Booties und einem lässig offen getragenen Strickblazer kombinieren, was sowohl im "normalem" Alltag als auch zu festlichen Feiern getragen werden kann ohne dass sich "frau" unvorteilhaft gekleidet fühlen muss.
Das klassische Shirt kann somit, vollkommen gleichgültig, ob besonders detailreich oder völlig schlicht gehalten, zu so gut wie jeder Gelegenheit getragen werden. Achtet die Dame mit den weiblichen Kurven zudem auf die Auswahl der Farbe, den leicht figurumschmeichelnden Schnitt und die Stoffzusammensetzung, so wirkt auch ein einfaches Shirt vorteilhaft. Mit dem Setzten zusätzlicher Blickpunkte wie einem schön drapierten Halstuch, einer Stola oder einem anderen gezielt getragenem Accessoire wie einem Gürtel oder einer Halskette lassen sich darüber hinaus noch ein paar Pfunde "wegzaubern", so dass sich "frau" weiblich und schön fühlen kann.

Top