Pullover-Strickjacken in großen Größen

Modebewusste Damen, die über "etwas mehr" weibliche Rundungen verfügt und dennoch nicht auf trendige Oberteile aus Strick verzichten möchten, sollten beim Kauf schöner Pullover oder Strickjacken ein paar Aspekte beachten. Aufgrund von Schnitt, Materialzusammensetzung und nicht zuletzt der Art des Strickes sind in der Regel nicht wahllos alle Strickwaren für mollige Damen geeignet.
Aus diesen Gründen ist bei der Auswahl der perfekten Strickware zunächst das Strickmuster von entscheidender Bedeutung. Grobstrick ist derzeit in jedem Fashion- Magazin, in der Werbung, sowie in den Geschäften allgegenwärtig. Doch obwohl sich der grobe Strick in den aktuellen Modetrends so großer Beliebtheit erfreut, bedeutet dies nicht, dass ihn auch jede Frau tragen kann. Das dicke Strickmuster kann, bei falschen Kombinationen vielmehr unvorteilhaft auftragen, was keinesfalls erwünscht ist. Will "frau" mit weiblichen Kurven dennoch nicht auf diesen Trend verzichten, so sollte sie extravagante, komplizierte Strickmuster "links liegen" lassen und auf glatten Grobstrick zurückgreifen. Als Pullover getragen wirkt ein solches Strickoberteil schnell "dicklich", doch mit einer schönen Bluse und einem süßen Seidentuch kombiniert werden gezielt Blickpunkte gesetzt, die von etwaigen Pölsterchen ablenken. Besonders "figurfreundlich" wirken Pullover zudem, wenn sie über einen V- Ausschnitt verfügen, die das Dekolleté auf optimale Weise in "Szene" setzen und leicht tailliert oder a- förmig geschnitten sind. Kombiniert mit lässiger Jeans oder, wenn der Pullover etwas länger geschnitten ist, zur trendigen Leggings entsteht der perfekte Freizeit- Look.

weiterlesen

Pullover Janet & Joyce

Happy Size

19,99 €

Jacquardpullover Tierfellmuster

Ulla Popken

79,99 €

sheego Casual Pullover

Sheego

49,99 €

Long-Strickjacke Samoon offwhite grau

Happy Size

79,99 €

Strickjacken Pailletten

Ulla Popken

49,99 €

sheego Casual Modische

Sheego

49,99 €

Pullover mit Rollkragen Janet

Happy Size

49,99 €

Pullover CASAMODA

Ulla Popken

69,99 €

Spieth & Wensky Trachtenponcho

Sheego

89,99 €

Pullover mit Zipfelsaum Janet

Happy Size

39,99 €

Strickjacke lange

Ulla Popken

49,99 €

sheego Casual Strickjacke

Sheego

19,00 €

Besonders geeignet für Damen, die über mehr weibliche Rundungen verfügen, sind Strickjacken in allen erdenklichen Variationen. Eine Strickjacke kann sowohl für das Business- Outfit mit einem passendem Pullover oder Shirt als elegantes Twinset getragen werden oder zu jeder Gelegenheit im Alltag. Ein Cardigan kann zudem offen oder geschlossen getragen werden, woraus sich wiederrum immer neue Kombinationsmöglichkeiten ergeben. Bei der Auswahl einer Strickjacke gilt das gleiche wie bei der Wahl eines schönen Strickpullovers, je puristischer und einfacher das Strickmuster ausfällt, desto edler, aber auch schlanker wirkt die Dame in ihr. Darüber hinaus sind gedeckte Farben immer vorteilhafter, als bunt gemusterte Strickoberteile. Dies bedeutet nicht, dass "frau" auf knallige Farben oder Muster komplett verzichten sollte, sondern nur, dass sie mit solchen Farben und Mustern nur Akzente in Form eines Halstuches oder eines Shirts, welches unter der Strickjacke getragen wird, setzt. Eine Strickjacke kann sowohl im Sommer wie auch im Winter getragen werden und ist immer der perfekte Begleiter und kaschiert zudem ein paar ungeliebte Pölsterchen. In der warmen Jahreszeit bietet es sich an Cardigans aus leichter Baumwolle oder luftigem Leinen zu tragen. Im Winter eignen sich hingegen wärmende Materialen wie Kaschmir, Wolle oder Angora, die mit leichten Stoffen wie Seide, Baumwolle oder Jersey die perfekte Kombination bilden. So sieht die Dame perfekt in einem weiter geschnittenem, glänzendem Seidentop mit gleichfarbiger Strickjacke im glatten Grobstrick zu eleganter Stretchhose aus und erlebt in dieser schönen Variation mit Sicherheit ihren großen Auftritt bei jeder Festivität. Selbst über einem schön geschnittenen Jerseykleid passt ein schöner Cardigan immer, so dass sich frau in ihrer Haut schön und wohlfühlen kann. Durch eine unkompliziert übergezogene Strickjacke wird der Gesamteindruck des Outfits komplettiert und ganze Kilos werden "weggewischt".
Bei der Schnittführung eines Strickpullovers oder einer Strickjacke ist zudem immer darauf zu achten, dass das Oberteil nicht zu kurz ausfällt und kastenförmig geschnitten ist. Vorteilhafter ist ein Schnitt, der mindestens bis zu den Hüften reicht oder auch noch den Po bedeckt. Ein Strickmantel oder ein langer, Pullover im Tunikastil entspricht derzeit absolut dem Trend und kann insbesondere zu Booties, Leggings oder bequemen Stretchhosen getragen werden. Als besonders vorteilhaft gestaltet sich darüber hinaus auch der so genannte Lagenlook, der sowohl Pullover als auch Strickjacken mit weiten Hosen, Röcken und asymmetrisch geschnittenen Shirts kombiniert.
Neben diversen Schnitten oder Farbgebungen, die sich vorteilhaft auf die Figur auswirken, können darüber hinaus verschiedenste Accessoires Blickpunkte setzen, die von den überflüssigen Kilos auf gelungene Weise ablenken. Schöne Schals, Halstücher oder Stolen, die zusätzlich um den Oberkörper drapiert werden, lenken den Blick des Betrachters ab und wirken zudem wie ein großes Schmuckstück. Gezielt eingesetzte Gürtel zaubern ebenfalls das ein oder andere Pfund hinweg. Ein breiter Ledergürtel, der über einem Pullover auf Höhe der Hüfte getragen wird mogelt die "Problemzone Bauch" fast vollständig weg.
Die Auswahl von Strickjacken- und Pullovern für Damen in großen Größen gestaltet sich bei Beachtung einiger einfacher Gesichtspunkte somit vollkommen unproblematisch. So kann auch die modebewusste Dame in großen Konfektionsgrößen ihre weiblichen Kurven auf optimalste Weise mit feinen Strickwaren zur Geltung bringen ohne sich unwohl oder unvorteilhaft bekleidet fühlen zu müssen.

Top